Swa = Eigen

 

dhistana= Wohnen

 

 

Namen:

Svādhisthāna, Sakralchakra, Sexualchakra, Kreuzzentrum, Polaritätschakra

 

Farben:

Orange

 

Lage:

Etwa eine Handbreit unter dem Bauchnabel

 

Lotus:

Sechsblättriger Lotus

 

Symbol:

Mondsichel


Bjia:

VAM

 

Nota:

RE

 

Energieaufnahme:

Öffnet sich nach vorne

 

 

Planet:

Venus

 

 

Element:

Wasser


Sinnesfunktion:

  Geschmacksinn

 

 

Anlagen:

Kreativität, Mitgefühl, Familiensimm

 

So aktiviere ich mein Svādhisthāna:

Stelle dir einen Fluss, eine sprudelnde Quelle oder einen Wasserfall vor.

 

Themen:

Sinnliche Ebene der Sexualität; Erotik; ursprüngliche Gefühle.

Innere Verbundenheit mit den befruchtenden und empfangenden

Energien in der Natur, schöpferische Kräfte. Loslassen,

und mit dem Leben fließen.

 

Körper-Zuordnung:  

Der Fluss aller Körpersäfte wird von hier beeinflusst:

Blut Lymphe, Schweiß, Verdauungssäfte, Sperma und Urin,

  sowie Tränen. Die Eierstöcke, Keimdrüsen und Hoden werden

von hier aus hormonell beeinflusst.

 

Drüsen:

Eierstöcke, Hoden

 

Hormone:

Östrogene, Testosteron, Progesteron

 

Steine: 

Oranger Beryll, oranger Jaspis, Karneol, Citrin, Mondstein

 

Bachblüten:

Oak, Olive, Pinne 

 

Aromen:

Ylang-Ylang, Sandelholz, Myrrhe, Bitterorange,

Pfeffer, Vanille, Orange

 

Räucherstoffe:  

Vanille, Tolu, Styrax, Benzoe, Rosenholz, Angelikawurzel,

Myrrhe, Sandelholz, Drachenblut, Weihrauch

 

Lichtwesen:

Aufgestiegene Meister: Seraphis Bey,

Sanat Kumara;

 

Erzengel:

Michael

 

 

 

Kurzfassung - Indikatoren für störungsfreies Svādhisthāna:

Sinnlichkeit, Lebensfreude, Schöpferische Kraft, Kreativität, Sexuelle

Energie, Lust am Leben, positive Bindungen zu anderen Menschen

und zum anderen Geschlecht, Selbstbewusstsein, Begeisterungsfähigkeit.

 

 

 

Kurzfassung - Indikatoren für Störungen / Blockaden im Svādhisthāna:

 

Unfähigkeit das Leben zu genießen, seelische Kraftlosigkeit,

Motivationslosigkeit, Eifersucht, Schuldgefühle, zwanghaftes

Sexualverhalten, Sexgier, sexuelles Desinteresse, Suchtgefährdung,

starke Stimmungsschwankungen, Triebhaftigkeit, Menstruationsbeschwerden, Erkrankungen von Gebärmutter und Eierstöcken, Prostata- und

Hodenerkrankungen, Potenzstörungen, Pilzerkrankungen der

Geschlechtsorgane, Geschlechtskrankheiten, Nierenerkrankungen,

Blasenprobleme, Harnwegsinfektionen, Schmerzen im Bereich der

Lendenwirbelsäule, Hüftschmerzen, Folgeerscheinungen

mangelnder Entgiftung.

 

 

 

 

Mantra: 

 

"Ich genieße das Leben

mit allen Sinnen"

 


 

 

 Emotional:


Emotionale Prozesse spielen auf dieser Ebene eine auf –

oder abbauende Rolle.