Sahasrara=Tausend

 (ist gleich zu setzen mit der Unendlichkeit)

 

 

 

 

Namen:

Sahasrāra, Kronenchakra, Scheitelchakra

 

Farben:

  Violett, Weiß und Gold

 

Lage:

Auf dem Scheidel

 

Lotus: 

Tausendblättriger Lotus

 

Symbol:

Lotus

 

Bjia:

OGUM SATYAM OM

 

Nota:

NI

 

Energieaufnahme:

Energie fließt von oben nach unten in den Körper

 

Planet:

Neptun

 

Element:

Universum, Pure Energie 

(kein traditionelles Element)

 

Sinnesfunktion: 

Einfühlung

 

Anlagen:

Transzendenz, Illumination

 

So aktivierst du das Sahasrāra:

Konzentriere dich auf ein helles Licht

über deinem Scheitel.

 

Themen:

Verschmelzung mit dem universellen Sein, höchste

Vollendung, Einheitsbewusstsein

 

Körper-Zuordnung:  

Steuert die Entwicklung über die Zirbeldrüse und es

ist verantwortlich für die Körperliche Größe.

 

Drüsen:

Zirbeldrüse (Epiphyse)

 

Hormone:

Serotonin, Melatonin

 

Steine: 

Amethyst, Bergkristall, Diamant, violetter Fluorit

 

Bachblüten:

Wild Rose, White Chestnut

 

Aromen: 

Weihrauch, Rosenholz, Neroli

 

Räucherstoffe:

Myrrhe, Weihrauch, Sandelholz

 

Lichtwesen:

Aufgestiegene Meister: Lady Nada, Seraphis Bey, Saint

Germain, Pallas Athene

 

Erzengel:

Metatron

 

 

 

Kurzfassung - Indikatoren für störungsfreies Sahasrāra:

Spirituelles Verständnis, Selbstverwirklichung, tieferer innerer Frieden,

und (vorausgesetzt, auch alle anderen Chakras sind voll entwickelt und

frei von Störungen) Erleuchtung, Vollendung.

 

 

 

Kurzfassung - Indikatoren für Störungen / Blockaden im Sahasrāra:

 

Verhaftung in der materiellen Welt, ein Gefühl von Mangel, Leere und Unzufriedenheit, Weltschmerz, Dumpfheit, geistige Erschöpfung,

Verneinung der Schöpferkraft, Immunschwäche, Nervenleiden, Lähmungserscheinungen, Multiple Sklerose, Krebserkrankungen,

Ein- und Durchschlafstörungen.

 

 

 

 

Mantra:

 

"Ich bin bewusst in

jedem Augenblick"

 


 

 

 

 Mental: 


(der Immateriellen Ebene)

Dies ist die Ebene des höheren Selbst, des höchsten Bewusstseins.

Die Ebene der Erkenntnis und der Integration unserer spirituellen

und physischen Verfassung als Mensch.